Papst Martin V., Jahr der Religionen und Weihnachten auf Briefmarken

Eine Ausstellung des Philatelisten-Verein Konstanz e.V. 2017

in der Galerie der Volkshochschule Konstanz, Katzgasse 7
vom 17. November 2017 bis 15. Jänner 2018
jeweils von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr (auch sonn- und feiertags)

 

Am 11.11.1417 wurde Oddo di Colonna auf dem Konzil zu Konstanz zum Papst gewählt und weil dies am Martinstag geschah, nahm er den Namen Martin an. Hierzu werden  philatelistische Belege und Stempel vom Philatelisten-Verein Konstanz gezeigt.

 

Zum Thema "Jahr der Religionen" zeigt Franz Zehenter vom Philatelie-Club Montfort das Exponat "Dilemma Mythos" mit Fragen nach dem Sinn des Daseins, dem Leben nach dem Tod oder dem Wirken von Mächten, die sich dem Verstand nicht erschließen. Diese Fragen waren immer untrennbar mit der menschlichen Existenz verbunden, beantwortet werden sie von Religion und Mythos. Ein weiteres Exponat mit dem Titel "Weihnachten auf Briefmarken" erschließt die verschieden christlichen Darstellungen der Geburt Christi.

 

Zurück